Veranstaltung: BEL SILENZIO

Stille im meist besuchten Museum Österreichs, im Belvedere, zu erleben – das wird mit einem Projekt von Dorotheum-Auktionatorin Camilla Tinnacher möglich gemacht. Bel Silenzio – Die Schönheit der Stille, so heißt das von ihr entwickelte Projekt in Kooperation mit der Universität für Musik und darstellende Kunst.

Die barocken Räume des Oberen Belvedere mit der weltberühmten Kunstsammlung sind an diesem Abend nur für Sie geöffnet und laden Sie zu einem ruhigen, meditativen Besuch ein. Der Name ist Programm. Eine fachkundig geführte Meditation führt Sie in ein einzigartiges Kunsterlebnis: loslassen, eintauchen und wahrnehmen, mit allen Sinnen und innerer Achtsamkeit. Spüren Sie den Geheimnissen und Besonderheiten von Gustav Klimts Kuss oder Egon Schieles Hauswand nach. Lassen Sie die Farben, die Materialien, die Strukturen und die Motive wirken und schenken Sie sich selbst und den Kunstwerken Zeit. Auch das ist Museum – im Belvedere.

An insgesamt vier Terminen im Februar und März können BesucherInnen nach einer fachkundig geführten etwa 20-minütigen Meditation im Marmorsaal in ein einzigartiges Kunsterlebnis eintauchen, mit allen Sinnen und innerer Achtsamkeit. Ruhe ist garantiert, das Obere Belvedere öffnet seine barocken Räume außerhalb der regulären Öffnungszeiten. Die Teilnahme ist für jedermann und jede Frau geeignet, unabhängig von Alter und körperlicher Fitness.

INFORMATIONEN

Termine: 11. Februar 2020 / 25. Februar 2020 / 10. März 2020 / 31. März 2020

Ort: Oberes Belvedere, Prinz Eugen-Straße 27, 1030 Wien

www.belvedere.at

No Comments Yet

Comments are closed




Auktions-Höhepunkte, Rekord-Preise und spannende Kunst-Geschichten. Mit dem Dorotheum Blog sind Sie immer am Puls des Auktionsgeschehens!


Archive
Languages