Classic Week: Jörg Breu I. bei der Auktion Alte Meister

WIE AUF ERDEN SO IM HIMMEL

Ein bemerkenswertes Gemälde des Augsburger Künstlers Jörg Breu I. aus dem 16. Jahrhundert gelangt am 22. Oktober 2019 im Dorotheum zur Auktion. Die fromme Szene der Stifter im Gebet vor dem sich von seiner Mutter verabschiedenden Christus wird von einer außergewöhnlich gestalteten architektonischen Kulisse gekrönt. Die detailreiche Darstellung der Burganlage der Veste Oberhaus in Passau ist eine Rarität.

Jörg Breu I. (1475/80–1537) Christus verabschiedet sich von seiner Mutter, Öl auf Holz, 112,4 x 87,7 cm, Schätzwert € 150.000 – 200.000

Die wohlhabendsten Familien Augsburgs gaben solche Gemälde in Auftrag, damit ihrem Aufstieg in den Himmel ebenso viel Erfolg beschieden sei wie ihrem irdischen Leben. Der Tuchhandel und Bankendynastien wie die Fugger hatten die Stadt reich gemacht; dennoch sorgten sich selbst die höchsten Stadtbürger um ihren Stand, denn vor Gottes Antlitz waren auch sie bloß Sünder. Um ihre Seelen vor dem Fegefeuer zu bewahren, brauchte es Gebete, und also brauchte es Gemälde wie dieses, damit man sich ihrer auch lange nach ihrem Dahinscheiden in lebendiger Weise erinnern würde.

In „Christus nimmt Abschied von seiner Mutter“ ist eine Augsburger Stifterfamilie zu sehen. Sie ist entsprechend ihrem Bedeutungsverhältnis zu Jesus und der Muttergottes klein und zu deren Füßen dargestellt. Zum Zeichen ihrer Frömmigkeit knien die Stifter zum Gebete nieder. Der Einfluss Albrecht Dürers ist, wie bei der Augsburger Schule üblich, nicht zu übersehen, zumal in der präzisen Darstellung der Landschaft samt der Passauer Burganlage der Veste Oberhaus rechts im Hintergrund, deren markantes Gemäuer sich bis zur Donau hinunter zieht.

INFORMATIONEN zur AUKTION

Auktionsdatum: Auktion Alte Meister, 22. Oktober 2019, 17.00 Uhr

Auktionsort: Palais Dorotheum, Dorotheergasse 17, 1010 Wien

Besichtigung: 12. Oktober 2019 – 22. Oktober 2019

Informationen: Damian Brenninkmeyer ist Experte für Alte Meister im Dorotheum.

Schauen Sie sich jetzt die Auktionskataloge an und lesen Sie unser neues myARTMAGAZINE!

Schauen Sie sich jetzt das Video zum Kunstwerk an!

No Comments Yet

Comments are closed




Auktions-Höhepunkte, Rekord-Preise und spannende Kunst-Geschichten. Mit dem Dorotheum Blog sind Sie immer am Puls des Auktionsgeschehens!


Archive
Languages