KUNSTWERK DES TAGES – Franz Xaver Birkinger

Der Maler Franz Xaver Birkinger war ein Mann vieler Talente. Neben einer erfolgreichen Karriere als Stillleben und Landschaftsmaler trat er auch als Schauspieler und Sänger in Erscheinung. Der gebürtige Augsburger studierte zunächst an der Pariser Akademie, bevor er in Wien eine neue Heimat fand. Die Wahl fiel sicherlich nicht zufällig auf die Donaumetropole, hatte sich in Wien doch seit der frühen Biedermeierzeit eine eigene Tradition in der Blumenmalerei entwickelt, in der die detailreiche und naturgetreue Darstellung idealer Blumenbouquets im Vordergrund stand.

Franz Xaver Birkinger (Augsburg 1822-1906 Wien), Blumenstück mit Rosen und Clematis, Öl auf Holz, 56 x 42 cm, Startpreis € 2.000
Franz Xaver Birkinger (Augsburg 1822-1906 Wien), Blumenstück mit Rosen und Clematis, Öl auf Holz, 56 x 42 cm, Startpreis € 2.000

Das Blumenstück mit Rosen und Clematis führt diese Tradition fort, wobei der schwarze Hintergrund den Farbdreiklang von Rot, Weiß und Grün unmittelbar ins Auge springen lässt und der Komposition eine gewisse Dramatik verleiht. Auf den zweiten Blick bringt das zarte Blassgelb der Rosenknospen und das tiefe Blau des Stoffes ruhigere Nuancen ein, die zwischen den Hell-Dunkel- und Primärkontrasten vermitteln. Birkinger zeigt sich somit nicht nur als Meister der botanisch korrekten und lebensnahen Blumendarstellung, sondern auch des Kolorits.

KONTAKT

Mag. Dimitra Reimüller
+43-1-515 60-355
dimitra.reimueller@dorotheum.at

No Comments Yet

Comments are closed




Auktions-Höhepunkte, Rekord-Preise und spannende Kunst-Geschichten. Mit dem Dorotheum Blog sind Sie immer am Puls des Auktionsgeschehens!


Archive
Languages