Auktion Zeitgenössische Kunst: Afrikanische Kunst

Mode Muntu, Fish, Gouache auf Papier, 29 x 36 cm, Schätzwert € 17.000 – 20.000

Das Dorotheum freut sich, in der kommenden Auktion Zeitgenössischer Kunst, am 28. November 2019 eine Auswahl von Werken zeitgenössischer afrikanischer Kunst zu präsentieren. Darunter finden sich zahlreiche Namen renommierter Künstler wie Mwenze, Pili­Pili, Bela und Ilunga von der School of Élisabethville.

In den vergangenen zehn Jahren ist das Interesse an afrikanischer Kunst kontinuierlich gestiegen: Davon zeugen große Ausstellungen wie „Africa Remix“, die in Düsseldorf, London und Paris zu sehen war, oder Messen wie die 1­54: Messe für afrikanische Kunst oder die AKAA (Also Known As Africa). Sammler zeitgenössischer Kunst suchen immerfort nach neuen Ausdrucksformen bei aufstrebenden Künstlern. Diese kleine, aber feine Auswahl afrikanischer Kunst wird selbst die anspruchsvollsten unter ihnen begeistern.

Bela, Sea composition, nach ‘59, Öl auf Holz, 64 x 83,5 cm, Schätzwert € 6.000 – 8.000

INFORMATIONEN zur AUKTION

Auktionsdatum: Auktion Zeitgenössische Kunst, 28. November 2019, 16.00 Uhr

Auktionsort: Palais Dorotheum, Dorotheergasse 17, 1010 Wien

Besichtigung: 16. November 2019 –28. November 2019

Informationen: Patricia Pálffy, Expertin für Moderne und Zeitgenössiche Kunst im Dorotheum

Schauen Sie sich jetzt den Auktionskatalog an und lesen Sie jetzt unser neues myARTMAGAZINE!

No Comments Yet

Comments are closed




Auktions-Höhepunkte, Rekord-Preise und spannende Kunst-Geschichten. Mit dem Dorotheum Blog sind Sie immer am Puls des Auktionsgeschehens!


Archive
Languages